Suchen Sitemap Kontakt Impressum
Deutsch | English | Türkçe

Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

Kieler Bilddatenbank Naher Osten

 KiBiDaNO-Suche:      
 
Siegel der Fakultät
 
Navigation:
Aleppo / Jedeide / Bait Dallal

MyCoRe ID:kibidano_kibpic_00009052
Titel:Aleppo / Jedeide / Bait Dallal
Landessprachlich:حلب / حي الجديدة / بيت دلال
Ort: Aleppo (PHS)
Provinz/Region: Aleppo - Arabische Republik Syrien
 

 
Bild-Informationen:
 
Photograph:Rüdiger Bartelmus
Aufnahmedatum:21.09.2006
Texte:Sybille Kambeck, Tom Fleischer, Rüdiger Bartelmus
Beschreibung:Blick vorbei am großen Brunnenbecken im Hof des Bait Dallal zum nördlichen (kleineren) Iwan. In einem Teilbereich ist der Hof mit Zitronen- und Orangenbäumen bestanden.
Das Bait Dallal stammt wahrscheinlich aus dem 17. Jh. n.Chr. (es gibt auch Forscher, die es ins 18. Jh. datieren). Anders als bei anderen Häusern im Jedeide Viertel fehlt hier eine Datierungsinschrift an einem der ʿAjami Paneele. Es zählt in seinen Ausmaßen zu den größten Gebäudekomplexen im Jedeide Viertel. Das Haus wurde zuletzt als armenische Schule genutzt. Informationen über den derzeitigen Zustand (2020) fehlen.
In dem vornehmlich von Christen (vor allem von Armeniern) bewohnten, eng bebauten Jedeide-Viertel finden sich viele gut erhaltene bzw. restaurierte Aleppiner Stadthäuser aus dem 16.-18. Jh. n.Chr. Nach außen hin sind sie abweisend wie eine Burg gebaut – innen öffnet sich dem Besucher eine angenehme Atmosphäre: Um einen (gelegentlich bepflanzten) Innenhof mit Brunnen liegen auf zwei Etagen verteilt die öffentlichen und privaten Räume der Bewohner. Heute werden die früher von den Gliedern einer christlichen Großfamilie bewohnten Häuser zumeist von einer breiteren Öffentlichkeit genutzt – sei es daß sich in ihnen Schulen befinden, sei es daß sie als Museum oder Hotel genutzt werden.
Sachl. Kontext:
Bereits in der Mitte des 3. Jtsd.s. v.Chr. war der ca. 50m hohe Hügel, auf dem sich die Zitadelle von Aleppo befindet, Zentrum einer größeren Siedlung....
[mehr...]
 
Synonyme:
 
Objekte:Haus, بيت, Bayt, Bait, Beyt, Beit, منزل, Manzil, Manzel, دار, Dār, Dar, Pl. بيوت, Buyūt, منازل, Manāzil, دور, Dūr, Residential House, Hof, فناء, Fināʾ, in einer Moschee: صحن, Ṣaḥn, Pl. أفنية, Afnīya, صحون, Ṣuḥūn
Ortslage:Aleppo (PHS), حلب, Ḥalab, Halab, Ḫalab, Halaba, Hallaba, Chalba, Haleb, Ḫalpa, Halpa, Halap, Halep, Helep, Madinat Halab, Madînat Ḫalab, Khalepion, Haleppo, Aleppe, Alep, Alepo, Beroia, Beröa, Beroea, Berea,
حي الجديدة, ḥay ʾal-ǧadīdā, hayy al-ǧadîda, al-jadida, Jadida, Jdaydeh, Jedeideh, Jdeide, Judeida, al-Djadida, al-dshadida, al-dschadida, Dschedeide, Djdeide, Djedeide, Dschudaida, Djudaida, Djudaide, Neues Viertel, Das kleine neue Viertel, New Quarter
Provinz:Aleppo, محافظة حلب, Muḥāfaẓat Ḥalab, Muhafazat Halab, Mohafazat Halab, Halaba, Ḥalab, Aleppe, Alep, Alepo, Haleb, Haleppo
Land:Arabische Republik Syrien, الجمهورية العربية السورية, سورية, بلاد الشم, Bilād aš-Šām, Sūrīya, al-Ǧumhūrīya al-ʿArabīya as-Sūrīya, Bilâd aš-Šâm, Sûriyya, Al-Jumhuriya al-'Arabiya as-Suriya, Syrien, Syrie, Suria, Surija, Großsyrien, Greater Syria
 
Hintergrundinformationen:
 
Literatur u.a.:H. Gaube, E. Wirth, Aleppo. Historische und geographische Beiträge zur baulichen Gestaltung, zur sozialen Organisation und zur wirtschaftlichen Dynamik einer vorderasiatischen Fernhandelsmetropole (= Beihefte zum Tübinger Atlas des Vorderen Orients. Reihe B, Geisteswissenschaften, Nr. 58), Wiesbaden 1984, M. Fansa, H. Gaube, J. Windelberg (Hrsg.), Damaskus-Aleppo. 5000 Jahre Stadtentwicklung in Syrien, Mainz 2000, E. Wirth, Die orientalische Stadt im islamischen Vorderasien und Nordafrika. Städtische Bausubstanz und räumliche Ordnung, Wirtschaftsleben und soziale Organisation, 2 Bde., Mainz 2000.
Publizist:KiBiDaNO: Kieler Bilddatenbank Naher Osten
Aufnahme-Kontext:Syrienexkursion 2006 der Theologischen und Philosophischen Fakultät der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel unter der Leitung von Prof. Dr. Rüdiger Bartelmus (Institut für Alttestamentliche Wissenschaft und Biblische Archäologie) und Prof. Dr. Anja Pistor-Hatam (Institut für Orientalistik, Lehrstuhl für Islamwissenschaft)
Kategorien:Nutzbauten, Repräsentationsbauten, Wohnhäuser, 17. Jh. n. Chr., 18. Jh. n. Chr., 19. Jh. n. Chr., 20. Jh. n. Chr., 21. Jh. n. Chr., Aleppo (PHS), Nutzpflanzen, Stadt
 
Kommentar:Bemerkungen, Korrekturen zu diesem Eintrag? Senden Sie uns eine Nachricht
 
Letzte Änderung:23.05.2020
Statische URL:https://applux05.rz.uni-kiel.de/kibidano/receive/kibidano_kibpic_00009052