Suchen Sitemap Kontakt Impressum
Deutsch | English | Türkçe

Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

Kieler Bilddatenbank Naher Osten

 KiBiDaNO-Suche:      
 
Siegel der Fakultät
 
Navigation:
Shaqqa / Basilika / Ostfassade

MyCoRe ID:kibidano_kibpic_00008782
Titel:Shaqqa / Basilika / Ostfassade
Landessprachlich:شقا / كنيسة / واجهة
Provinz/Region: As-Suwayda - Arabische Republik Syrien
 

 
Bild-Informationen:
 
Photograph:Rüdiger Bartelmus
Aufnahmedatum:13.09.2006
Texte:Sybille Kambeck, Tom Fleischer, Rüdiger Bartelmus
Beschreibung:Ostfassade der nur zu weniger als einem Drittel erhaltenen Basilika von Shaqqa. Der vordere Teil der hinter der Fassade befindlichen unteren Etage des ursprünglichen Seitenschiffs wird von den im Ort lebenden Drusen heute als Kultraum genutzt, der hintere als Stall und Lagerraum. Legt man den Rekonstruktionsversuch von C.J.M. de Vogüé zugrunde, müssen der rechte Teil der Basilika mit dem Hauptportal und einem weiteren Eingang ebenso verschwunden sein wie das Obergeschoß des erhaltenen Bauteils. Betreffs des Alters des Baus besteht in der Forschung ebenso wenig Übereinstimmung wie in Bezug auf die ursprüngliche Funktion: Es könnte entweder ein Kult- oder aber ein Gerichtsgebäude gewesen sein und entweder in vorchristlicher Zeit oder aber erst im 3. Jh. n.Chr. entstanden sein. Wie die christlichen Symbole im Inneren belegen, wurde es in jedem Fall später als Kirche genutzt.
Im Vordergrund der drusische Besitzer des (der Aufseher? für das) Gebäude(s).
Sachl. Kontext:
Das ca. 25 km nordnordöstlich der Provinzhauptstadt As-Suwayda (abseits der Hauptstraße nach Damaskus) gelegene Shaqqa war in der römischen und byzantinischen...
[mehr...]
 
Synonyme:
 
Objekte:Haus, بيت, Bayt, Bait, Beyt, Beit, منزل, Manzil, Manzel, دار, Dār, Dar, Pl. بيوت, Buyūt, منازل, Manāzil, دور, Dūr, Residential House, Kirche / Basilika, كنيسة, Kanīsa, Kanisa, Kanîsa, Kanysa, Pl. كنائس, Kanāʾis, Church, Basilica
Ortslage:حوض حوران, Ḥūḍ Ḥaurān, Jebel Hauran, Ǧabal Ḥauran, Jebel Haurān, Jebel ḥawrān, šadū ḫa-ú-ra-ni, جبل الدروز, Jebel ed-Druz, dschebel ed-drūz, Drusengebirge, جبل العرب, Ǧabal al-ʿArab, Djabal al Arab, Trachonitis
Provinz:As-Suwayda, محافظة السويداء, Muḥāfaẓat as-Suwaydāʾ, Muhafazat as-Suwaydâ', Mohafazat as-Suwaydâ', Mohafaza von Souweida, As Suwaydâ, as Suweida, Soueida, As Suwaydah, Suwaydah, Al-Sweida, Sweida, Sweyda, Swaida, Soueïda, Es Suweidiya, Es Suweidîy, Al Sueida, Es Sueida, Suwaidaa, Suwaydá, Swaidaa, Suayda, As'sweida
Land:Arabische Republik Syrien, الجمهورية العربية السورية, سورية, بلاد الشم, Bilād aš-Šām, Sūrīya, al-Ǧumhūrīya al-ʿArabīya as-Sūrīya, Bilâd aš-Šâm, Sûriyya, Al-Jumhuriya al-'Arabiya as-Suriya, Syrien, Syrie, Suria, Surija, Großsyrien, Greater Syria
 
Hintergrundinformationen:
 
Literatur u.a.:C.J.M. de Vogüé, Syrie Centrale. Architecture civile et religieuse du Ier au VIIe siècle, Vol. 2, Paris 1865
Publizist:KiBiDaNO: Kieler Bilddatenbank Naher Osten
Aufnahme-Kontext:Syrienexkursion 2006 der Theologischen und Philosophischen Fakultät der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel unter der Leitung von Prof. Dr. Rüdiger Bartelmus (Institut für Alttestamentliche Wissenschaft und Biblische Archäologie) und Prof. Dr. Anja Pistor-Hatam (Institut für Orientalistik, Lehrstuhl für Islamwissenschaft)
Kategorien:Nutzbauten, Sakral, Vorchristlich/Vorislamisch, Christlich, Drusisch, 1. Jh. v. Chr., 3. Jh. n. Chr., 4. Jh. n. Chr., 5. Jh. n. Chr., 20. Jh. n. Chr., 21. Jh. n. Chr., As-Suwayda, Ethnische/Sprachliche Gruppierungen
 
Kommentar:Bemerkungen, Korrekturen zu diesem Eintrag? Senden Sie uns eine Nachricht
 
Letzte Änderung:30.07.2008
Statische URL:https://applux05.rz.uni-kiel.de/kibidano/receive/kibidano_kibpic_00008782