Suchen Sitemap Kontakt Impressum
Deutsch | English | Türkçe

Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

Kieler Bilddatenbank Naher Osten

 KiBiDaNO-Suche:      
 
Siegel der Fakultät
 
Navigation:
Hosn Soleiman / Ostportal / Innenfassade

MyCoRe ID:kibidano_kibpic_00007900
Titel:Hosn Soleiman / Ostportal / Innenfassade
Landessprachlich:حصن السليمان / باب شرقي / واجهة داخلية
Provinz/Region: Tartus - Arabische Republik Syrien
 

 
Bild-Informationen:
 
Photograph:Rüdiger Bartelmus
Aufnahmedatum:08.09.1999
Texte:Jan Marr, Rüdiger Bartelmus, Tom Fleischer
Beschreibung:Das Ostportal der Tempelanlage von Hosn Soleiman von Westen gesehen. Die Unterseite des Sturzes (nicht im Bild) wird durch ein großes Relieffeld eingenommen. Auf diesem ist ein Adler mit ausgebreiteten Schwingen abgebildet. In seinen Klauen trägt er ein Kerykelion (einen asylgewährenden Heroldsstab), in seinem Schnabel ruht eine von zwei Epheben gehaltene Pflanzenranke. Auf der Außenseite des Portals wurde eine Inschrift angebracht, die darüber informiert, daß die Einwohner das Tor im Jahr 482 aradischer Zeitrechnung (223/224 n.Chr.) mit eigenen Mitteln für den "Gott von Baitokaike" errichtet haben.
Sachl. Kontext:
Das ca. 27 km nordöstlich von Safita bzw. 30 km östlich von Tartous im Jebel Ansariye auf rund 1000 m Seehöhe gelegene Heiligtum wurde ohne Zweifel schon...
[mehr...]
 
Synonyme:
 
Objekte:Tempel, معبد, Maʿbad, Mabad, Ma'bad, Maabad, هيكل, Haykal, Haikal, Hēḵāl, Pl. معابد, Maʿābid, هياكل, Hayākil, Temple
Personen:Baal, بعل, Baʿal, Ba'al, Bal, Bel, Beel, Bol, Baalshamin, بعل شامين, Baʿal Šāmīn, Ba'al Šâmîn, Bal Šâmîn, Baal Shamin, Baalschamin, Baal Shamen, Baal Shemin, Bel Shameen, Bel Shamin
Ortslage:Baitokaike, Baotocecea, Baotocécé, Hisn Sulayman, Hosn Sulayman, Husn Suleiman, Hosn es Soleiman, Husn Sulaiman, Husn Sulayman, Ḥiṣn Sulayman,
Jabal Ansariye, Jebel Ansariyeh, Jebel Ansariya, Jebel Anseriya, dschebel el-anṣārīje, Djabal an Nusairiyah, Jabal al Nusayriyah, Ǧebel Anseriya, Nussairier-Gebirge, Nossairier Gebirge, Nusairi-Berge, Djebel an-Nusairiye, Dschebel nosairīje, Djabal al-Nusairiya, Alawiten-Gebirge, Djabal al Latakiya, Djabal as-Sahiliya, Jibal Sahiliyah
Provinz:Tartus, محافظة طرطوس, Muḥāfaẓat Ṭarṭūs, Muhafazat Ṭarṭûs, Mohafazat Ṭarṭûs, Tartoûs, Ţarţûs, Tartous, Tartouss, Tartoos, Tartaus
Land:Arabische Republik Syrien, الجمهورية العربية السورية, سورية, بلاد الشم, Bilād aš-Šām, Sūrīya, al-Ǧumhūrīya al-ʿArabīya as-Sūrīya, Bilâd aš-Šâm, Sûriyya, Al-Jumhuriya al-'Arabiya as-Suriya, Syrien, Syrie, Suria, Surija, Großsyrien, Greater Syria
 
Hintergrundinformationen:
 
Literatur u.a.:J. Seibert, Der Tempelbezirk des «Blitzeschleudernden Gottes». Die Anlage von Baitokaike (heute Hosn Soleiman) in Syrien, Antike Welt 34 (4/2003) 365-374.
Publizist:KiBiDaNO: Kieler Bilddatenbank Naher Osten
Aufnahme-Kontext:Syrienexkursion der Theologischen Fakultät der CAU Kiel 1999 unter der Leitung von Prof. Dr. Rüdiger Bartelmus und PD Dr. Klaus Fitschen
Kategorien:Vorchristlich/Vorislamisch, 1. Jh. n. Chr., 2. Jh. n. Chr., 3. Jh. n. Chr., Tartus, Inschriften, Reliefs
 
Kommentar:Bemerkungen, Korrekturen zu diesem Eintrag? Senden Sie uns eine Nachricht
 
Letzte Änderung:23.05.2013
Statische URL:https://applux05.rz.uni-kiel.de/kibidano/receive/kibidano_kibpic_00007900