Suchen Sitemap Kontakt Impressum
Deutsch | English | Türkçe

Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

Kieler Bilddatenbank Naher Osten

 KiBiDaNO-Suche:      
 
Siegel der Fakultät
 
Navigation:
Aleppo / Khan al-Wazir / Innenfassade

MyCoRe ID:kibidano_kibpic_00005158
Titel:Aleppo / Khan al-Wazir / Innenfassade
Landessprachlich:حلب / خان الوزير
Ort: Aleppo (PHS)
Provinz/Region: Aleppo - Arabische Republik Syrien
 

 
Bild-Informationen:
 
Photograph:Rüdiger Bartelmus
Aufnahmedatum:02.09.1999
Texte:Jan Marr, Tilman Neuschild, Rüdiger Bartelmus
Beschreibung:Die Rückseites des Tordurchgangs des Khan al-Wazir. Die zum Innenhof gelegene Front wird durch zwei Fassadenfelder aus schwarzen (Basalt) und hellen Steinlagen (Sandstein) betont (Ablaq-Technik). Die in diesen enthaltenen Fensteröffnungen werden von geflochtenen Ecksäulchen eingefaßt.
Das Fenster ganz links oben weist ein Kreuz auf; ihm entspricht rechts (außerhalb des Bildes) ein Fenster mit stilisiertem Halbmond. D.h. hier können christliche und muslimische Reisende sicher unterkommen.
Der von 1678 bis 1682 nördlich des Suq az-Zarb auf Anordnung des damaligen Aleppiner Gouverneurs Qarah Muḥammad Bāšā erbaute Khan al-Wazir ist das am ursprünglichsten erhaltene der in Aleppo bis heute erhaltenen Handelszentren aus osmanischer Zeit. Das zweigeschossige Gebäude besaß ursprünglich Arkaden im oberen Stockwerk, die erst später zugemauert wurden. Aufgrund von Straßenbauarbeiten wurde die Nordwand teilweise abgerissen. Bis in die 1970er Jahre diente das Bauwerk vor allem Textilgrosshändlern als Geschäftsgebäude.
Sachl. Kontext:
Bereits in der Mitte des 3. Jtsd.s. v.Chr. war der ca. 50m hohe Hügel, auf dem sich die Zitadelle von Aleppo befindet, Zentrum einer größeren Siedlung....
[mehr...]
 
Synonyme:
 
Objekte:ḫân al-wazîr, al-Wazîr, al-Wasir, el Wesir, Wezir, Vazir, Wazeer, Wezeer, Vezir Hani, Vizier Han, Ḫān al-Wazīr,
Khan, خان, Ḫān, ḫân, Khân, Hân, Han, Kân, Kan, Chân, Chān, Chan, Pl. خانات, Ḫānāt, Khanat, Karawanserei, Kervansaray, Karawanserail, Caravanserai, Karawanenhof, Herberge, Gasthaus
Personen:Qara Muhammad Bascha
Ortslage:Aleppo (PHS), حلب, Ḥalab, Halab, Ḫalab, Halaba, Hallaba, Chalba, Haleb, Ḫalpa, Halpa, Halap, Halep, Helep, Madinat Halab, Madînat Ḫalab, Khalepion, Haleppo, Aleppe, Alep, Alepo, Beroia, Beröa, Beroea, Berea
Provinz:Aleppo, محافظة حلب, Muḥāfaẓat Ḥalab, Muhafazat Halab, Mohafazat Halab, Halaba, Ḥalab, Aleppe, Alep, Alepo, Haleb, Haleppo
Land:Arabische Republik Syrien, الجمهورية العربية السورية, سورية, بلاد الشم, Bilād aš-Šām, Sūrīya, al-Ǧumhūrīya al-ʿArabīya as-Sūrīya, Bilâd aš-Šâm, Sûriyya, Al-Jumhuriya al-'Arabiya as-Suriya, Syrien, Syrie, Suria, Surija, Großsyrien, Greater Syria
 
Hintergrundinformationen:
 
Literatur u.a.:H. Gaube, E. Wirth, Aleppo. Historische und geographische Beiträge zur baulichen Gestaltung, zur sozialen Organisation und zur wirtschaftlichen Dynamik einer vorderasiatischen Fernhandelsmetropole (= Beihefte zum Tübinger Atlas des Vorderen Orients. Reihe B, Geisteswissenschaften, Nr. 58), Wiesbaden 1984, M. Fansa, H. Gaube, J. Windelberg (Hrsg.), Damaskus-Aleppo. 5000 Jahre Stadtentwicklung in Syrien, Mainz 2000, E. Wirth, Die orientalische Stadt im islamischen Vorderasien und Nordafrika. Städtische Bausubstanz und räumliche Ordnung, Wirtschaftsleben und soziale Organisation, 2 Bde., Mainz 2000.
Publizist:KiBiDaNO: Kieler Bilddatenbank Naher Osten
Aufnahme-Kontext:Syrienexkursion der Theologischen Fakultät der CAU Kiel 1999 unter der Leitung von Prof. Dr. Rüdiger Bartelmus und PD Dr. Klaus Fitschen
Kategorien:Repräsentationsbauten, Wohnhäuser, 17. Jh. n. Chr., Dekor, Relief, Aleppo (PHS), Handel, Stadt
 
Kommentar:Bemerkungen, Korrekturen zu diesem Eintrag? Senden Sie uns eine Nachricht
 
Letzte Änderung:03.02.2017
Statische URL:https://applux05.rz.uni-kiel.de/kibidano/receive/kibidano_kibpic_00005158